Gestern beauftragte mich ein befreundeter Holzkünstler sein neustes Werk fotografisch festzuhalten.

Der extravagante Couchtisch besteht aus einem verwittertem Stück Baum, der hier aus einem Bergwald am Rauschberg in Ruhpolding geborgen wurde.

Ein jahrelanger Verwitterungsprozess im rauen Bergklima der Chiemgauer Alpen formte dieses schöne Stück Holzggeschichte, das durch Trocknung und besondere Oberflächenbehandlung zu einem Schmuckstück wurde.

Die Bodenplatte besteht aus Naturstein, die Glasplatte aus speziellem Sicherheitsglas.

Ich bin mir sicher, dieses noch unverkaufte  Stück wird  seinen Platz finden.

Korbinian Conway, der durch seine geschnitzten Nistkästen bekannt wurde betreibt seine Kreativwerkstatt  in Ruhpolding  und  ist auch auf seiner Facebook-Seite  zu finden und zu erreichen.